„Warum sollten wir ausgerechnet Sie nehmen“? Das herkömmliche Vorstellungsgespräch ist Schnee von vorgestern

„Warum sollten wir aus den zahlreichen Bewerbungen denn ausgerechnet Sie einstellen?“ „Nennen Sie uns Ihre Stärken und Schwächen!“ „Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?“ Wen nerven nicht die Standardfragen in einem Vorstellungsgespräch, wenn die junge Personalerin nach allen Regeln der Lehrbücher sie einem Bewerber stellt und der Chef kopfnickend und erwartungsvoll daneben sitzt. Vorstellungsgespräche […]

Hört auf Kuscheln zu wollen: 6 unbequeme Wahrheiten über das Betriebsklima

Ein gutes Betriebsklima nennen mehr als 70% der Arbeitnehmer als motivierenden Faktor für ihre Arbeit. Das geht so weit, dass Mitarbeiter sogar ein geringeres Gehalt in Kauf nehmen, um mit den bisherigen Kollegen zusammenarbeiten zu können und eine berufliche Veränderung ablehnen. Dieses Klima ist jedoch ein subjektiv empfundenes Gefühl, das nicht nur die Zusammenarbeit mit […]

Die permanent unfertige Organisation

„Wir müssen in den nächsten sechs Monaten ein neues Warenwirtschaftssystem einführen.“ Mit derartigen Sätzen beginnen viele Veränderungen in Organisationen. Eine Projektleitung wird berufen und organisiert alle notwendigen Schritte innerhalb eines ambitionierten Zeitplans. Anschließend werden Aufgaben und Meilensteine im Projektteam definiert, durchgearbeitet, im Lenkungsausschuss vorgestellt, schließlich umgesetzt und ausgewertet. Mit ein paar überwundenen Hürden und kleinen […]

Kein Wandel ohne Widerstand

Veränderungen stören unsere Gewohnheiten und unsere Komfortzonen. Deswegen nerven auch die andauernden Meldungen über notwendige Veränderungen, die „von allen getragen werden müssen“ auch so. Obwohl Projektleitende und Vorgesetzte um Transparenz und einen steten Informationsfluss bemüht sind, gibt es doch am Ende immernoch Kollegen, die mit der Veränderung nicht einverstanden sind. Gesetzt den Fall, es ist […]

„Fühlst Du Dich wohl bei uns“? Das machen Feel-Good-Manager

Dazu gehören Kenntnisse über den BGM-Prozess von der Bestandsaufnahme bis zur Evaluation gesundheitsfördernder Maßnahmen ebenso wie ein offenes Ohr für Mitarbeiterprobleme. Deshalb sind Empathie und ein offenes Interesse für die Menschen im Unternehmen ein Einstellungskriterium. Das übergeordnete Ziel des Unternehmens mit einem Feel-Good-Manager liegt darin, gute Mitarbeiter langfristig zu binden und neue Mitarbeiter mit besonderen […]